Virtuelle Jugendkonferenz zum Klimaschutz (COP26)

Share this page

Share 'Virtuelle Jugendkonferenz zum Klimaschutz (COP26)' via Facebook, Twitter or email below.

Die Anmeldung für diese virtuelle Jugendkonferenz ist nun geschlossen.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft London und der Britischen Botschaft Berlin und vor dem Hintergrund der UN-Klimakonferenz COP26 veranstaltet UK-German Connection im Oktober und November 2021 eine zweiteilige virtuelle Jugendkonferenz zum Thema Klimawandel. Konferenzteilnehmer/-innen werden die Rolle von Städten und Regionen in beiden Ländern im Kampf gegen die Klimakrise untersuchen.

Worum geht es bei der Jugendkonferenz?

Die jüngsten Überschwemmungen, Waldbrände und Extremwetterereignisse machen uns deutlich, mit welcher Dringlichkeit wir die Klimakrise angehen müssen.

Während bei nationalen Akteuren und globalen Instanzen akuter Handlungsbedarf besteht, werden auch auf lokaler Ebene innovative Lösungen entwickelt und umgesetzt. Diese regionalen Klimainitiativen und -aktionen werden vor dem Hintergrund der UN-Klimakonferenz den Schwerpunkt unserer Jugendkonferenz bilden.

Teilnehmer/-innen dieser zweiteiligen Jugendkonferenz werden:

  • die Rolle von Städten und Regionen in beiden Ländern im Kampf gegen die Klimakrise untersuchen;
  • von Klimaexperten und Jugenddelegierten der COP26-Konferenzen aus erster Hand hören und lernen;
  • ihre Ideen und Meinungen mit Jugendlichen aus beiden Ländern austauschen und zusammen bei einer deutsch-britischen Nachhaltigkeits-Challenge mitwirken.
  • Wann finden die Webinare statt?

    Im Rahmen dieser virtuellen Jugendkonferenz finden zwei Webinare an den folgenden Terminen statt:

    • Webinar 1: Donnerstag, 21. Oktober um 17:30 Uhr MEZ (mit Schwerpunkt auf den Ergebnissen des COP26-Jugendgipfels)
    • Webinar 2: Mittwoch, 24. November um 17:30 Uhr MEZ (mit Schwerpunkt auf den Ergebnissen der COP26-Konferenz)

    Die Webinare dauern in der Regel ca. 2 Stunden.

    Interessierte sollten an beiden Webinaren aktiv teilnehmen können. Bei voller Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.

  • Wer kann sich bewerben?

    Du kannst Dich bewerben, wenn Du:

    • zwischen 15-19 Jahre alt bist und noch zur Schule gehst (allgemein- oder berufsbildende Schulen);
    • Deinen Wohnsitz in Deutschland oder im Vereinigten Königreich hast;
    • ein aktives Interesse am Thema hast sowie die Bereitschaft zeigst, das Thema mit anderen Jugendlichen aus beiden Ländern zu diskutieren;
    • motiviert bist und in der Lage, engagiert an allen Aktivitäten der Jugendkonferenz teilzunehmen und einen aktiven Beitrag zu den Diskussionen und Projekten zu leisten;
    • über ein englisches Sprachniveau verfügst, das Dich befähigt, Dich an Diskussionen mit englischen Muttersprachlern zu beteiligen. (Darüberhinaus ist das englische Sprachniveau kein ausschlaggebendes Kriterium.) Die Hauptsprache der Jugendkonferenz wird Englisch sein.

    Eine aktive Unterstützung und Erlaubnis sowohl von seiten der Eltern/Erziehungsberechtigten als auch der Schule ist unbedingt erforderlich.

    Bitte beachte: bei Mehrfachbewerbungen wird pro Institution maximal drei Teilnehmer/-innen ausgewählt.

  • Welche Ausrüstung brauche ich, um teilzunehmen?

    Bei diesen Treffen handelt es sich um Online-Veranstaltungen, die über eine Videokonferenz-Website gehalten werden. Nur registrierte Teilnehmer/-innen werden zur Teilnahme zugelassen.

    Benötigt werden ein Laptop (oder Tablet / Smartphone) mit Kamera und Mikrofon, sowie eine stabile Internetverbindung. Wir empfehlen auch dringend Kopfhörer.

    Jede/r Teilnehmer/-in sollte sich mit seinem/ihrem eigenen Gerät zuschalten, es sei denn, es gibt zwingende Gründe für die Nutzung eines Gerätes durch mehrere Teilnehmer/-innen. Melde Dich bitte in diesem Fall bei uns, damit wir digitale Sicherheit und technische Einstellungen überprüfen können.

    Falls Du technische Schwierigkeiten haben solltest, schicke uns bitte eine E-Mail.

  • Sicherheit online

    Unsere Online-Veranstaltungen finden in einem geschützten und moderierten Raum statt und werden von erfahrenen und geprüften Mitarbeiter/-innen von UK-German Connection geleitet; dies schließt eine Kontaktperson für digitale Sicherheit mit ein.

    Es werden nur registrierte Teilnehmer/-innen zur Teilnahme zugelassen. Zu Beginn jedes Treffens wird eine kurze Einführung zur digitalen Sicherheit gegeben und erklärt, wer wie angesprochen werden kann, wenn Hilfe benötigt wird. Die Veranstaltungen werden nicht gefilmt oder anderweitig aufgezeichnet. Kontaktdaten werden nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung weitergegeben.

    Ein Dokument zur Digitalen Sicherheit muss vor der Jugendkonferenz von allen ausgewaehlten Teilnehmer/-innen (und deren Eltern, falls unter 18 Jahre) gelesen und bestätigt werden. Dieses enthält folgende Informationen:

    • Online-Verhaltensregeln
    • technische Sicherheitsmaßnahmen für unsere Online-Treffen einschl. Optionen zur Kontaktaufnahme (falls Schwierigkeiten oder Bedenken auftreten)
    • Erlaubnis zur Nutzung und zum Austausch von Medien und Kontaktdaten

    Falls Du, Deine Eltern/Erziehungsberechtigten oder Bezugsperson Fragen habt, sind wir sehr gerne bereit, diese zu beantworten: youthseminar@ukgermanconnection.org

  • Fragen?

    Wenn Du Fragen hast, kannst Du uns gerne eine E-Mail schreiben: youthseminar@ukgermanconnection.org