UK-German Tandem Challenge

Share this page

Share 'UK-German Tandem Challenge' via Facebook, Twitter or email below.

Du bist noch in Kontakt mit deiner/m britischen Austauschpartner/-in oder Gastbruder/-schwester oder hast vor kurzem eine/n neue/n Tandempartner/-in bekommen? Macht doch gemeinsam bei unserer UK-German Tandem Challenge mit!

Mit unserer UK-German Tandem Challenge könnt ihr euren Kontakt vertiefen und gleichzeitig die andere Kultur entdecken, Spaβ beim Fotografieren haben und eure neuen (Er-)Kenntnisse mit anderen teilen.

Ein kleines gemeinsames Projekt ist eine gute Möglichkeit, jemanden – und deren Land und Kultur – näher kennenzulernen.

Hier ist die Challenge – die vollständige Anleitung findest Du unten.

Vielen Dank an die Teilnehmer/-innen der Tandenweltweit-Initiative, die bei der Entwicklung dieser Challenge mitgemacht haben!

 

  • Wer kann teilnehmen?

    Diese Challenge richtet sich an deutsch-britische Tandem-Paare, die sich schon kennen und mehr über die Kultur, das Land und den Lebensstil ihres Partners / ihrer Partnerin herausfinden möchten.

    Die Challenge kann auch von Lehrer/-innen adaptiert werden, die nach Projektideen mit ihrer Partnerschule suchen.

  • Wie nehme ich teil?

    1. Schritt: Tauscht euch über die Themen aus

    Seht euch gemeinsam die Challenge-Themen (siehe Bild oben) an und überlegt euch dabei:

    • Gibt es in Bezug auf diese Themen Unterscheide oder Ähnlichkeiten zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich?
    • Gibt es regionale Unterschiede innerhalb der Länder oder sieht es überall ähnlich aus?
    • Welche Aspekte deiner eigenen Kultur wären für dein/e Partner/-in interessant oder überraschend?
    • Was sind die Vor- und Nachteile von dem jeweiligen Motiv in jedem Land?

    Wenn du dich mit deinem/r Partner/-in online austauschst, beachte diese Hinweise zum Online-Sicherheit [klicksafe.de]

    2. Schritt: Geht auf Foto-Tour

    Für jedes von euch ausgewählte Thema macht jede/r ein Foto, das das Motiv in eurem jeweiligen Land (bzw. Region) darstellt.

    Wenn das nicht geht, versucht es zu zeichnen (z.B. für die Sprachkategorien).

    [Aus Datenschutzgründen bitten wir euch, keine Fotos mit Gesichtern einzureichen.]

    3. Schritt: Teilt eure Entdeckungen in sozialen Netzwerken

    Schreibt ein paar kurze Kommentare zu euren Motiven und euren neuen (Er-)Kenntnissen dazu aus dem anderen Land / der anderen Kultur (siehe Schritt 1 und Beispielfotos auf der Website). Besonders schön wären Bildunterschriften in beiden Sprachen!

    Veröffentlicht deine Fotos und Kommentare in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #UKGermanTandemChallenge . Bitte vergiss nicht, UK-German Connection zu taggen: @ukgconnection (Instagram) / @ukgconnection (Twitter) / @ukgermanconnection (Facebook)

  • Beispiele

    Hier ist ein Beispiel zum Thema ‚Regionale Feste‚:

    Meine Partnerin hat mir vom ‘Edinburgh Tattoo’ erzählt. Das ist Teil des Edinburgh Festivals und ist eine Art Vorführung vor dem Schloss.  Es gibt traditionellen Tanz und schottische Musik – von Dudelsäcken natürlich – und Feuerwerke. Im August findet in Edinburgh auch das ‘Fringe Festival’ statt – das ist das weltweit größte Kulturfestival. Ich wusste nicht, dass im Sommer in Edinburgh so viel los ist und würde die Stadt so gerne besuchen!

    My partner showed me photos of the ‘Maibaum’ in her village – it’s a big decorated tree trunk that is put up every year on the 1st of May and they have a big festival. Nearby villages try to steal each others’ Maibaum! They couldn’t celebrate together this year but the ‘Maibaum’ was still put up in the village square and my partner showed me the traditional dress (Dirndl) she would have worn to the festival – it wasn’t like the ones I’ve seen before as it went all the way down to her feet.

    Hier ist ein Beispiel zum Thema ‚Weihnachtsleckerei‚:

    Ich habe gehört, dass in Großbritannien zu Weihnachten ‚mince pies‘ gebacken werden. Das sind kleine Gebäckstücke gefüllt mit einer Fruchtmischung und Gewürzen. Am Heiligen Abend lassen viele Briten einen ‚mince pie‘ und ein Getränk vor der Tür für den Weihnachtsmann! Das finde ich süß.

    My partner and I talked about Christmas treats in the UK and Germany. In Germany they make lots of different types of little biscuits called ‚Plätzchen‘ in all different shapes and with different flavours like cinnamon. My partner’s grandmother always bakes about 8 different types and gives them out to the family throughout December. This photo shows the selection she just made – they look great!

     

    Bitte beachte: Eure Fotos sollten uns im Format .jpg erreichen und eine hohe Qualität bzw. Auflösung aufweisen. Die Größe des Fotos sollte nicht weniger als 1 MB und maximal 5 MB betragen.

  • Noch Fragen?

    Wenn du Fragen hast, schreib‘ uns gerne eine E-Mail an: photos@ukgermanconnection.org